Direktkontakt

Rufen Sie uns an! Im persönlichen Gespräch sind wir gern für Sie da!
+49 341 490 9040

Farbwirkung

Farbwirkung

Farben und ihre Wirkung

  • Ein wichtiger Aspekt ist die farbliche Gestaltung der Räume. Folgende Tabelle zeigt auf, welche Gemütsempfindungen die einzelnen Farben hervorrufen:
Farbe Beschreibung geeignet für
Gelb steht für die Sonne und vertreibt schlechte Stimmung; insgesamt eine positive Atmosphäre Arbeits- und Büroräume
Orange warme Farbe; die eine gelöste Atmosphäre fördert Küchenräume sowie Esszimmer
Rot fördert Arbeit und Bewegung, kann jedoch auch einen Zustand der Gereiztheit hervorrufen; wenn zuviel Rot benutzt wird die Küche, aber Vorsicht: Rot regt den Appetit an.
Rosa gut für Aggressionsabbau; lässt einen auf die Probleme anderer besser zugehen das Schlafzimmer: Laut Experten ist es die beste Farbe dafür!
Violett zügelt den Appetit für Küche und Esszimmer, wenn man auf eine schlanke Linie achten möchte.
Blau vermittelt Sauberkeit und etwas Kühles; fördert Ruhe, Entspannung, Treue, Ausgeglichenheit und Harmonie; lässt kleine Räume größer erscheinen Schlafzimmer, Küche und Esszimmer, wenn Sie auf eine schlanke Linie achten möchten
Grün wirkt beruhigend, bringt ein Gefühl von Ruhe, Sicherheit, Geborgenheit und Ausgeglichenheit; fördert die Kreativität und geistige Arbeit Arbeitszimmer, Wohnzimmer
Braun wirkt gemütlich Wohnräume => Kinderzimmer, Wohnzimmer
Weiß und schwarz sind sogenannte Nichtfarben, mit denen Sie alle anderen Farben je nach Belieben aufhellen oder verdunkeln  
  • Achten Sie beim Einbau Ihrer Türen, Treppen etc. darauf, dass sie mit Ihrem sonstigen Inventar harmonisieren.
  • Vermeiden Sie große und dunkle Möbelstücke in wenig belichteten Räumen, sonst wirkt der Raum unter Umständen im Ganzen sehr trist und bieder.
  • Nehmen Sie lieber helle Gardinen, die einen Raum freundlich gestalten, damit genug Helligkeit im Raum vorhanden ist. Zu dunkle Gardinen, die wenig Licht durchlassen, sind unpraktisch, da Sie so unnötig Strom verbrauchen.