Direktkontakt

Rufen Sie uns an! Im persönlichen Gespräch sind wir gern für Sie da!
+49 341 490 9040

Telekommunkation

Telekommunkation

Der Telefonmarkt ist unübersichtlich geworden. Es gibt hunderte Anbieter und tausende Tarife. Mit unseren Tipps wollen wir Ihnen helfen, das für Sie passende Angebot zu finden.

Telefonieren

Allgemeine Tipps

  • Stellen Sie Vergleiche an und suchen Sie den für sich günstigsten Telefon- bzw. Mobilfunkanbieter aus.
  • Nutzen Sie Call-by-Call oder Pre-Selection-Angebote.
  • Call-by-Call-Angebote: Bei jedem Anruf wählen Sie eine zusätzliche Vorwahlnummer vor der eigentlichen Telefonnummer, mit der Sie Telefongebühren einsparen. Der Wechsel zu einem Call-by-Call-Anbieter ist kostenlos.
  • Pre-Selection-Angebote: In diesem Fall wird die zusätzliche Vorwahlnummer automatisch durch den Anbieter vorgewählt. Trotz eines Vertrages, den Sie hierzu abschließen müssen, können Sie weiterhin auch die Angebote der Call-by-Call-Anbieter nutzen.
    Bitte beachten: Das Einrichten von Pre-Selection-Angeboten kann mit Zusatzkosten verbunden sein, z. B. eine monatliche Grundgebühr und/oder Einrichtungskosten.
  • Lassen Sie Ihren Telefonanschluss für 0190-Nummern sperren.

Arten von Telefonanschlüssen

Anschlussart Beschreibung
Analoger Anschluss
  • normaler Fax- oder Telefonanschluss
  • ermöglicht die Übertragung von Schrift oder Sprache
  • Kosten für eine Inbetriebsetzung entfallen
  • nur eine Verbindung möglich
  • Internetzugang: Mit einem ausreichenden Modem liegt die maximale Übertragungsgeschwindigkeit bei 56 kbit/s.

ISDN-Anschluss

  • zwei externe Leitungen sind gleichzeitig nutzbar
  • Vergabe von bis zu 10 Rufnummern möglich, allerdings nicht alle kostenfrei
  • Internetzugang: schnellere Verbindungen ins Internet möglich
  • Anklopfmöglichkeit beim Telefonieren
  • Rückruf möglich
  • Dreierkonferenzen möglich
  • Anrufumleitungen möglich
  • Anrufweiterleitungen möglich

Arten von Telefongeräten

  • analog und schnurlos
  • analog und drahtgebunden
  • ISDN und schnurlos
  • ISDN und drahtgebunden

Mobilfunk und Handy

  • Nutzen Sie ein Handy nur in Ausnahmesituationen, dann ist eine Prepaid-Karte ausreichend.
  • Nutzen Sie das Handy sehr oft und/oder auch als Telefon für zu Hause, dann ist es auf jeden Fall sinnvoll, einen Vertrag mit einem Anbieter abzuschließen.
  • Heutzutage gibt es Anbieter, die für eine festgelegte Zone verbilligte Ortsgesprächstarife anbieten.
  • Rufen Sie auf Handys an, können Sie ebenfalls Call-by-Call- und Preselection-Angebote nutzen.
  • Interessant: Neuerdings sind auch Call-by-Call-Gespräche von einem Handy auf das Festnetz möglich; sogar ohne Vertrags- oder Anbieterwechsel.
  • Bei vielen Vertragsanbietern können Sie eine Freundschaftsnummer einrichten. Diese Telefonnummer können Sie dann jederzeit zu einem verbilligten Tarif anwählen.

Internet

Allgemeine Tipps

  • Achten Sie darauf, dass Ihr PC entsprechend Ihres gewünschten Internetzugangs ausreichend ausgestattet ist.
  • Richten Sie bei Bedarf Kindersicherungen ein.
  • Lesen Sie sich die Vertragsbedingungen Ihres Internetanbieters gründlich durch.
  • Schließen Sie keine Verträge bei Haustüranbietern ab.
  • Lassen Sie Ihren Internetanschluss für 0190-Nummern sperren.

Internet by Call

  • Die Angebote sind sehr vielfältig und je nach Bedarf zu wählen. Suchen Sie sich Ihren ganz speziellen Anbieter und beachten Sie bei der Auswahl folgende Kriterien:
  • (keine) Anmeldung nötig
  • (keine) Grundgebühr zu zahlen
  • (keine) Freiminuten sind enthalten
  • Verfügbarkeit
  • Wählen Sie den für sich günstigsten Tarif aus. Bedenken Sie dabei, zu welcher Tageszeit Sie für gewöhnlich im Internet surfen.
  • Vorteil: je nach Nutzung billig
  • Nachteile: das Einwählen kann lange dauern, die Einwahlkosten werden separat gezahlt

Internet mit DSL bzw. Flatrates:

  • Die meisten Angebote dieser Art beinhalten bereits die Einwahlkosten. Auch hier soll die Auswahl von den eigenen Bedürfnissen abhängig gemacht werden. Wichtige Auswahlkriterien sind:
    • Wie lange surfen Sie im Monat? Ab 45 Stunden ist eine Flatrate ratsam.
    • Zugang per DSL oder ISDN
    • einmalige Aktivierungskosten oder nicht
    • Höhe der Grundgebühr und die Kosten des DSL
    • Traffic-Einschränkungen oder nicht
    • die Verfügbarkeit
  • Vorteile: schneller Seitenaufbau, Sie sind schnell im Internet
  • Nachteil: je nach Nutzung kann Call-by-Call günstiger sein