Direktkontakt

Rufen Sie uns an! Im persönlichen Gespräch sind wir gern für Sie da!
+49 341 490 9040

Energiesparen durch Innendämmung

Innendämmung

Überblick über Dämmstoffe

Zu einem guten Innenausbau gehört auch eine gute Innendämmung. Es gibt viele unterschiedliche Dämmstoffe die eingesetzt werden können. Hier eine detaillierte Übersicht:

Dämmstoff anwendbar für Baustoffklasse Kosten bei 10 cm Dicke
Polystyrol Unter der Bodenplatte, Dach, Außenwand, massive Decken B1 schwer entzündbar 5 - 20 €/m²
Kokosfaser Steildach, Außenwand, Trennwand/-decke zwischen Holzständern bzw. Balken, zwischen den Holzständern B2 normal entzündbar etwa 23 - 26 €/m²
Schaumglas Massivdecken, unter der Bodenblatte oder dem Estrich, Flachdächer A1 brennt nicht 30 - 40 €/m²
Mineralfaser Dach, (Trenn-) Decke, Außen- und Trennwände A1/A2 brennt nicht 5 - 20 €/m²
Schafwolle Steildach, Außenwand, Trennwand/-decke zwischen Holzständern B2 normal entzündbar etwa 22 - 31 €/m²
Holzweichfaser  Außenwand, Flach- und Steildächer, Trennwände und -decken, unter Estrich, Massivdecken B2 normal entzündbar  etwa 23 - 26 €/m²
Flachs Steildach, Außenwand, Trennwand/-decke zwischen Holzständern bzw. Balken, zwischen den Holzständern B2 normal entzündbar etwa 18 - 23 €/m²
Zellulosefasern Steildach, Flachdach, Außenwand zwischen Holzständern bzw. Balken, Trennwand/-decke (B1) B2 normal entzündbar geblasen etwa 13 €/m² geschüttet etwa 8 €/m²
Perlite Flachdach, Außenwand, unterm Estrich, Decke zwischen den Holzbalken, Massivdecke A1 nicht entzündbar geschüttet etwa 10 - 14 €/m²
Kork Steildach, Außenwand, Massivdecke, Trennwand und -decke B2 normal entzündbar etwa 20 €/m²
Bähton Flachdach, Außenwand, Trennwand und -decke zwischen den Holzbalken, Massivdecke, unterm Estrich, A1 nicht entzündbar etwa 10 €/m²
Baumwolle Steildach, Außenwand, Massivdecke, Trennwand und -decke, Holzständern B1/B2 schwer/normal entzündbar etwa 10 - 16 €/m²
Polyeurethan unterm Estrich, Dach, Außenwand, Massivdecke B1/B2 schwer/normal entzündbar etwa 15 €/m²

Sinnvolle Dämmvorgaben

Möchten Sie Ihr Haus / Ihre Wohnung sinnvoll dämmen, sollten Sie die folgenden Vorgaben beachten:

Teil des Hauses/der Wohnung Dämmdicke in mm
Kellerdecke/Fußböden bei nicht unterkellerten Räumen 60 - 150
Steildächer 200 - 300
Außenwände 80 - 200
Wärmeschutzverglasung mindestens 0,70 W/m²K